Bildleiste Bild 1 Bildleiste Bild 2 Bildleiste Bild 3 Bildleiste Bild 4 Bildleiste Bild 5 Bildleiste Bild 6
Erleben
Radfahren
Wandern
Unterkunft
Gastronomie
Angebote
Infothek A-Z
Prospekte
Kontakt
Downloads
Anreise / Karte

   Aktuelles
Lauschtour:
Stadtführung Wittlich virtuell
... mehr dazu


Home >> Infothek A-Z >> Moseleifel A-Z >> Säubrenner-Kirmes Wittlich >> << zurück <<

Der Legende nach wurde die Stadt Wittlich im Mittelalter von Feinden belagert. Man hatte aber eine starke Stadtmauer, stabile Tore und genügend zu Essen. Der Belagerung hätte also stand gehalten werden können. Hätte da nicht ein Torwächter den Riegel zum Tor verloren. Um sich zu helfen, schnitzte er einen Riegel aus einer Zuckerrübe, verschloß damit das Tor und legte sich zur Ruhe. In der Nacht kam jedoch eine Sau, fraß den Rüben-Riegel auf, das Tor sprang auf, der Feind drang ein und verwüstete die Stadt. Als der Feind nach einigen Tage abzog, trieben die Wittlicher Bürger aus Rache alle noch lebenden Schweine zum Marktplatz und verbrannten diese. Da man aber Hunger hatte verspeiste man anschliessend die gebratenen Schweine. Seit diesem Tag wurden die Wittlicher Bürger Säubrenner genannt. Dieses Geschehen wird jährlich am 3. Wochenende im August mit der Säubrenner-Kirmes gefeiert.




Suche:  
Mitglieder-Login
Moseleifel-Wetter
Barrierefreiheit
zu den Events
meinen Reiseplan...
... anzeigen ... drucken
   
startseite - home - sitemap - Impressum - Datenschutz - AGB